Spiraldynamik® Tageskurse

Spiraldynamik® Tageskurs | Fuss, Knie und Bein
Event Gesunde Füsse und gerade Beine sind zwei Seiten der selben Medaille. Schritt für Schritt zu mehr Gewölbe und starken Kniegelenken.

Kursziel Geeignet für Menschen mit Fussproblemen wie Knick-, Senk-, Spreiz-, Hohlfüssen, Hallux valgus und weitere Überlastungen des Vorfusses und der Ferse.
Speziell auch bei Knieprobleme jeglicher Art, insbesondere bei:
- Achsenabweichungen wie O- oder X-Beine
- Überlastung von Seitenbänder, Menisken, Kniescheibe und Knorpel.

Kursinhalt Anatomie: Zusammenhang von Fuss, Knie und Bein Selbstdiagnose: So entstehen Beinachsenfehler und Fehlbelastungen der Füsse Problemlösung: individuelle Lösungswege finden, der Trick mit der Spirale Übungen: die besten Spiraldynamik® Übungen für Fuss Knie und Bein

Methodik Plenum: Präsentation, Diskussionsgruppe: Arbeit an Modellen,
Zu zweit: Wahrnehmungsübungen,
Solo: Anwendung und Integration.


Spiraldynamik® Tageskurs | von Kopf bis Fuss
Event
Das grosse Zusammenspiel des Bewegungssystems. Von Kopf bis Fuss steht jeder Körperteil, jeder Muskelzug im Dienst natürliche Bewegungsintelligenz. Der Grundlagenkurs zum weiteren Aufbau.

Kursziel Die grossen anatomischen Zusammenhänge werden sicht- und fühlbar: Die Grundlagen von Spiraldynamik® führen weg von einzelnen Muskeln, hin zur grossen Koordinations-Symphonie von Kopf bis Fuss. Für Menschen mit Interesse an der dreidimensionalen Funktionsweise des Körpers, für alle, die Fehlhaltungen und allgemeine Beschwerden des Bewegungssystems selbstverantwortlich angehen möchten.

Kursinhalt Sie erlernen dreidimensionale Bewegungsqualität für den Alltag, anwendbar z.B. beim Gehen, Drehen, Händeschütteln und Treppensteigen. Verständlich und ab sofort anwendbar in Alltag, Training und Therapie. Sie erkennen Spirale, Doppelspirale, 3D-Statik, 3D-Dynamik im eigenen Körper. Sie analysieren Rücken, Wirbelsäule, Beine und Füsse. So lernen Sie, Stärken auszubauen, Schwächen zu erkennen und zu optimieren. Sie erlernen die besten Spiraldynamik® Übungen von Kopf bis Fuss: Das bedeutet mehr Effizienz und aktive Gesundheitsförderung durch dreidimensionale Bewegung.

Methodik Plenum: Präsentation, Diskussionsgruppe: Arbeit an Modellen,
Zu zweit: Wahrnehmungsübungen,
Solo: Anwendung und Integration


Literatur
„Körperhaltungen analysieren und verbessern“ Look@yourself – work@yourself, Dr. med. Ch. Larsen / C. Larsen / O. Hartelt


„Medical Yoga / Anatomisch richtig üben“Dr. med. Ch. Larsen, Ch. Wolff, E. Hager-Forstenlechner


„Medical Yoga professional“Dr. med. Ch. Larsen, T.van Lessen, E. Hager-Forstenlechner

Tageskurse